Skip to main content

Mathematiker, Physiker oder Wirtschaftswissenschaftler (w/m/d)

Mathematiker, Physiker oder Wirtschaftswissenschaftler (w/m/d)

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) mit Sitz in Bonn und Frankfurt am Main trägt als
deutsche All�nanzaufsicht Verantwortung für einen der weltweit bedeutendsten Finanz- und Kapitalmärkte. Die
Kernaufgabe unserer rund 2.750 Beschäftigten ist die Aufsicht über Kredit- und Finanzdienstleistungsinstitute,
Versicherungsunternehmen und den Wertpapierhandel sowie die Abwicklung von Instituten.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere

Mathematiker/innen, Physiker/innen oder
Wirtschaftswissenschaftler/innen (w/m/d)
für unbefristete Tätigkeiten in der Abteilung Quantitative Risikomodellierung (QRM) am Dienstsitz Bonn.

Ihre Aufgaben sind u. a.

Das bieten wir

Das bringen Sie mit

Von Vorteil sind:

Die Ausschreibung richtet sich auch an quali�zierte Berufsanfänger/innen mit einer praxisnahen Ausbildung und
Schwerpunktlegung im quantitativen Finanzbereich. 

Es können sich auch Beamte/-innen des höheren Dienstes bis Besoldungsgruppe A 14 BBesO bewerben.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 23.11.2020 unter der Kennzahl 2020/0292.
Diese richten Sie bitte als eine Datei im PDF-Format an: Karriere@ba�n.de

Für Fragen zum Aufgabengebiet steht Ihnen Herr Bruns (0228/4108-3955) gerne zur Verfügung. Bei allen weiteren
Fragen zum Bewerbungsverfahren kontaktieren Sie bitte Herrn Dornho� (0228/4108-2100).

Die BaFin fördert die beru�iche Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Sie werden nach
Maßgabe des Bundesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt.

Schwerbehinderte Menschen sind in der BaFin willkommen und werden im Falle gleicher Eignung nach Maßgabe des SGB IX bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erbeten.

Hinweise zum Datenschutz erhalten Sie unter www.ba�n.de/dok/11059490.

Aufsicht über die Risikomodelle von Banken, Versicherungen, zentralen Kontrahenten und Fondsgesellschaften
sowie die Einschätzung ihrer quantitativen Aspekte

■

Die aktive Weiterentwicklung von Aufsichtsrecht und Aufsichtspraxis sowie die weitere Harmonisierung der
europäischen Modelleaufsicht in enger Zusammenrbeit mit europäischen (EBA, ESMA, EZB) und
internationalen (BIZ) Aufsichts- und Regulierungsbehörden

■

Vor-Ort-Prüfungen interner Modelle zu unterschiedlichen Risikoarten und zur Berechnung des ökonomischen
Kapitals

■

Spannende Aufgaben in der Beurteilung von Risikomodellen auf dem aktuellsten Stand der Technik in einer
teamorientierten Arbeitsatmosphäre

■

Tätigkeit mit internationalem Bezug. Sie arbeiten mit anderen Aufsichtsbehörden und/oder Standard-Setzern
zusammen

■

Die grundsätzliche Möglichkeit einer Verbeamtung nach einer Einstellung im ö�entlichen Dienst nach
Entgeltgruppe 13 TVöD – zuzüglich einer übertari�ichen Stellenzulage.

■

Bei entsprechender Eignung kann für diese Tätigkeit ein außertari�iches Gehalt gezahlt werden■
Flexible Arbeitszeitgestaltung (Gleitzeit), Teilzeit, Telearbeit, Home O�ce, eigene Kindertagesstätten der BaFin
an beiden Dienstsitzen

■

Ein umfangreiches Fortbildungsangebot■

Ein mindestens mit der Note „gut“ abgeschlossenes Hochschulstudium (Universitätsdiplom oder
Masterabschluss) mit einem empirisch-angewandten Schwerpunkt bevorzugt in Statistik,
(Wirtschafts-)Mathematik, Physik, Wirtschaftswissenschaften oder in einem anderen Studienfach mit einem
mathematisch-quantitativ ausgerichteten Schwerpunkt

■

Sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache■

Mehrjährige Berufspraxis im Bereich Risikomodellierung, -management oder -controlling■

Erfahrungen mit Modellen und Prozessen zur Messung und zum Management von ökonomischem Kapital,
Marktpreis-, Kontrahenten- oder Kreditrisiken

■

http://www.bafin.de/
https://relaxx.center/bewerben/?pid=203396
http://www.bafin.de/dok/11059490

    Mathematiker, Physiker oder Wirtschaftswissenschaftler (w/m/d)

    Bonn
    Full time

    Published on 23.11.2020